AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Anmeldung

Die Kursanmeldung erfolgt mittels Buchung eines auf www.mamahappyfitness.de angebotenen Kurses.

§ 2 Kursgebühr

Die Kursgebühr ist vor Beginn des Kurses zu zahlen. Nach Buchung eines Kurses auf www.mamahappyfitness.de erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit Informationen zur Zahlung.

Nach Buchung eines Kurses ist ein nachträglicher Rücktritt sowie eine Erstattung der Kursgebühr nur auf Kulanz möglich. Eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10% der Kursgebühr wird einbehalten.

Alle Preise sind in Euro angegeben. Die Preisangaben und Leistungen sind vorbehaltlich Druckfehler, Irrtümer und Änderungen.

§ 3 Teilnahme und Nachholung

Der Kursteilnehmer hat die Möglichkeit innerhalb der Laufzeit des Kurses die Stunden persönlich abzutrainieren, anderenfalls verfallen die Stunden. Bei Online-Kursen ist die Teilnahme in Live-Schaltung realisierbar. Eine Erstattung erfolgt nicht.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. In diesem Falle erfolgt die Möglichkeit an einem alternativen Termin den Kurs zu besuchen oder es erfolgt eine vollständige Erstattung bereits geleisteter Zahlungen.

Sollte eine Kursstunde krankheitsbedingt ausfallen, so erfolgt eine Nachholung zu einem späteren Termin nach Absprache mit den Kursteilnehmern.

§ 4 Körperliche Verfassung

Angaben zur körperlichen Verfassung müssen der Richtigkeit entsprechen. Mit der Buchung der Veranstaltung/ des Kurses erklärt der Teilnehmer, den durch die Teilnahme entstehenden körperlichen Anforderungen gewachsen zu sein und keine körperlichen Einschränkungen zu besitzen. Es wird empfohlen, sich vor der Teilnahme an den Kursen beim Hausarzt oder Frauenarzt die Sporttauglichkeit bescheinigen zu lassen.

§ 5 Räume/ Trainingsmittel

Es gilt die jeweilige Hausordnung des Veranstaltungsortes. Verpasst ein Kursteilnehmer eine Sicherheitsunterweisung in ein Trainingsmittel hat er sich selbständig um eine Wiederholung zu bemühen. Bei Teilnahme an Online-Kursen sind Mittel der eigenen Trainingsumgebung vor Kursbeginn selbst auf sicheren und risikofreien Einsatz zu prüfen.

§ 6 Eigenverantwortung

Die Teilnahme am Training ist mit Risiken verbunden und erfolgt auf eigenes Risiko und unter eigenem Versicherungsschutz.

§ 7 Haftungsbegrenzungen

Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen. Grundsätzlich haftet der Betreiber nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände, sowie für Unfälle jeglicher Art während und nach der Veranstaltung gegenüber Kursteilnehmern und Dritten.

Sind Sehhilfen/Hörhilfen oder sonstige Hilfsmittel erforderlich, übernimmt der Betreiber keine Haftung bei Verlust oder Beschädigung.

Für Zerstörungen, Beschädigungen oder Abhandenkommen von mitgebrachten Sachen/Gegenständen wird keine Haftung übernommen, auch nicht, wenn diese Gegenstände in die Obhut des Trainerpersonals gegeben werden.

§ 8 Datenschutz

Es gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen von mamahappyfitness.

§ 9 Schlussbestimmungen

Als Gerichtsstand wird Schorndorf vereinbart.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer der vereinbarten Bedingungen berührt die Rechtswirksamkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen nicht. Im Falle der Unwirksamkeit gelten die gesetzlichen Regelungen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten vorliegend ab dem 20.04.2020.